Das Leid der Vermehrerhunde/Zuchthündinnen

Bitte nehmen sie sich ein paar Minuten Zeit und schauen sie sich dieses Video an, vielleicht verstehen sie dann...

Was sollten wir hier über die Vermehrerzuchthündin schreiben?

Möchten Sie Informationen über das Leben einer Zuchthündin, die über viele Jahre in einem Zwinger der nicht größer ist als 2x2 m, in Ställen in Hinterhöfen in Produktionsstättenoder einfach nur im Dreck verbringt?

Möchten Sie wissen, dass ihre Pfoten vielleicht niemals eine Wiese berührt haben und dieses „Leben“an den Zwingerstäben in der Zuchtstätte endet?

Möchten Sie wissen,dass sie ihre Welpen auf Beton zur Welt bringt und sie ihren Wurf auchdort großzieht?

Möchten Sie wissen, dass sie ohne menschliche Wärme und Ansprache ihr Dasein fristet?

Möchten Sie wissen, ob sie in der kalten Jahreszeit als Lebewesen angesehen wird und man ihr Wärme gibt?

Möchten Sie wissen, dass sie über viele Jahre ausschließlich ausgebeutet wird?

Die Wahrscheinlichkeit dass sie HD/ED hat ist groß, weil sie nicht nach Gesundheit, sondern vielmehr wegen ihrer Schönheit ausgesucht wird.

Nebensächlich sind Erkrankungen wie die rassetypischen Erb-Krankheiten, Augenkrankheiten, Gen-Defekte ( und deren Mutationen).

Sie kämpft über Jahre gegenKrankheiten die aufgrund der Haltung entstehen, Milben, Wurmbefall, kahle entzündete und offene Hautstellen, Fehlstellungen der Gliedmaßen, riesige Gesäuge-Leisten, Tumore, Gebährmutter-Enzündungen, Zysten usw.

Viele Hündinnen sind sonachhaltig traumatisiert, sie werden nie wieder einer Menschenhand vertrauen.Sie haben sich in sich zurückgezogen und bleiben dort auch.

Ihre Seele ist gebrochen.

Viele aber schaffen es, sie nehmen ihr neues Leben an und versuchen Schritt für Schritt ihren neuen besseren Weg zu gehen und lernen, ihrem Menschen zu vertrauen.

Trotzdem, für sie ist dieser Weg lang und kraftraubend und es kann Jahre dauern, bis selbst kleinste Erfolge zu verzeichnen sind.

 

Wenn Sie all das interessiert, lesen Sie bitte unter "Hier wird Geschichte geschrieben"und Sie werden verstehen.



Webdesign © 2013 www.fotoandweb.de