Hundegeschichten

Viele Lebensgeschichten ehemaliger Vermehrerzuchthunde, Vermehrerwelpen und Abgabehunde haben uns in der kurzen Zeit, in der wir online sind, erreicht.
Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen, dass Sie die Plattform angenommen und somit die Schicksale der Hunde nicht vergessen lassen.
Wir wissen auch wie schwer es ist, Erinnerungen, Gefühle, Schmerz, Trauer und Wut in Worte zu fassen.
Deshalb ist es uns ein wichtiges Anliegen Ihnen heute noch mal Mut zu machen, schreiben Sie uns.

Was ist wichtig?

Eine Überarbeitung des Textes wird nur auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin vorgenommen.
Das uns zugesandte Fotomaterial sollte die Copyright Rechte Dritter nicht verletzen. Fotos sollten nicht kleiner als 500 Pixel (JPEG Dateiaustauschformat) sein.

Wir werden zu keiner Zeit

- Züchter-Adressen
- Züchter-Namen
- persönliche Daten

veröffentlichen.

Schreiben Sie uns: info@leid-der-vermehrerhunde.de

Hündinnen / Deckrüden

 

 

leider ohne Foto


Lilly

Vermehrerwelpen

Abgabehunde

Bevor Sie sich die Frage stellen, warum Berichte über Abgabehunde - Abgabehunde sind ein nicht unerheblicher Teil der Tierschutzarbeit. In den meisten Fällen sind sie unauffällig, werden von ihren Besitzern aus den unterschiedlichsten Gründen abgegeben.
Über die „einfachen Abgabehunde“ möchten wir an dieser Stelle auch nicht berichten.
Wir zeigen Ihnen die Fälle auf,  die nicht „alltäglich“ sind.


Webdesign © 2013 www.fotoandweb.de