Ausrangiert und Abgeschoben startete im Februar 2010 - Am 5.8.2010 haben wir die Gemeinnützigkeit anerkannt bekommen

Wir helfen, klären auf und möchtenden Hunden, die noch nie ein eigenes Zuhause hatten, die ihr Zuhause verloren haben, die noch nie Gras unter den Pfoten gespürt haben, die noch nie eineDecke oder ausreichend Futter hatten, helfen. Den Hunden, die dem Tod nähersind als dem Leben, genau diesen Hunden möchten wir eine neue Chance geben.Hilfe benötigen vor allem ausrangierte und abgeschobene Hunde. Sie sind das Abfallprodukt unserer heutigen Zeit ...
Ehemalige"Zucht"-Hunde aus Zuchtanlagen, die niemand möchte ...
Hündinnen die für denBilligmarkt Welpen geworfen haben, nun körperlich nicht mehr genug"Leistung" bringen und WEG müssen. Sie sind einfach Gebärmaschinenund müssen produzieren ...
Abgabehunde, dieunüberlegt angeschafft wurden und nun Arbeit machen und ihre Familie verlassenmüssen. Auch diese Hunde kennen oft durch Unwissenheit der Menschen nichts.Abgabehunde, die es in ihrer Familie über Jahre gut hatten. Familiensituationenveränderten sich, der Hund muss gehen. Hier helfen wir nicht nur den Hunden,sondern auch den Menschen, die sich schmerzhaft von ihrem Liebling trennenmüssen. Wir sind stolz durch unser Engagement und unser Herzblut diesen Hundenzu helfen und neue Familien glücklich zu machen. Alles dies schaffen wir nurgemeinsam mit vielen lieben Pflegestellen, mit Helfern die Hunde lieben undMenschen die uns helfen Aufklärung zu schaffen.

Wichtig ist uns dabei, uns nicht nurauf eine bestimmte Hunderasse zu konzentrieren, sondern das Leid verschiedenerHunderassen zu sehen.

http://www.ausrangiert-und-abgeschoben.de/

 


Webdesign © 2013 www.fotoandweb.de